038426 21212 info@neuburger-sv.de

Nach der hohen Niederlage in Wismar ging es zu Hause gegen den SV Klütz. Die Neuburger zeigten eine gute Reaktion und eine starke Leistung gegen die favorisierten Gäste.

Die Klützer konnten in einer chancenarmen Partie nach 30 Minuten durch Schukay, begünstigt durch einen Abstimmungsfehler in der NSV-Defensive, in Führung gehen. Kurz vor der Pause tankte sich Schröder aber über die Außenbahn durch, flankte butterweich auf den Kopf von Böhnke, der für den Ausgleich sorgte.

Beide Teams zeigten sich im gesamten Spiel einfallslos in der Offensive. Das 1:1 wäre am Ende ein gerechtes Ergebnis gewesen, aber am heutigen Tag musste ein Querschläger die Partie entscheiden. Dieckmann wollte in der 77. Minute flanken, der abgerutschte Ball flog aber ins lange Eck über NSV-Keeper Schreiber hinweg ins Tor.

In der Schlussphase konnten die Neuburger beste Chancen durch Schröder, Breitkopf und Weidemann nicht mehr zum Ausgleich nutzen und verloren damit die zweite Partie in Folge.

Am kommenden Wochenende reist der NSV zur langen Auswärtsfahrt nach Selmsdorf. Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr.

Links

 

 

 

Sponsoren

Herren: Nächstes Pflichtspiel

Neuburger SV — PSV Wismar II

Kreisoberliga SN-NWM