You must have JavaScript enabled in order to use this order form. Please enable JavaScript and then reload this page in order to continue.

Herren: Saisonstart Kreispokal - Willkommen beim Neuburger SV e.V.
038426 21212 info@neuburger-sv.de

Nach langer Corona-Pause und Saisonabbruch startete die neue Saison für den NSV früh. Bereits am 23. August musste man in der Ausscheidungsrunde des Kreispokals antreten – es ging gegen den Groß Salitzer FC. Die Vorbereitung zuvor verlief durchaus holprig, nach drei Niederlagen inklusive Verletzungspech konnte man aber das letzte Spiel gegen die TSG Neubukow zu Hause durch eine disziplinierte Mannschaftsleistung gewinnen.

Wie erwähnt ging es zum ersten Pflichtspiel der Saison 2020/2021 zum Groß Salitzer FC. Mit von der Partie waren auch die beiden Neuzugänge Max Gießmann und Fabian Kirsch, sowie einige Jungs aus der ehemaligen A-Jugend, die jetzt fest in die Truppe integriert werden.

Beiden Teams merkte man auf dem kleinen Platz an, dass die Saison noch in den Startlöchern steht. Es gab wenig Spielfluss auf beiden Seiten. Zehn Minuten vor der Pause konnte Fabi Kirsch aber einen Traum-Einstand feiern und netzte zwei Mal zur 2:0 Pausenführung ein. Beiden Toren gingen jeweils starke Einzelaktionen voraus.
In der zweiten Hälfte verteidigten die Neuburger dann gut, bis die Kraft zum Ende der Partie schwand und die Platzherren mehr Spielanteile bekamen. Es kam zum Anschlusstreffer, doch die Gäste brachten den knappen Vorsprung über die Zeit und zogen in die erste Runde des Kreispokals ein. Unnötiger Weise wurde Felix Schütt allerdings noch mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen und fehlte somit am kommenden Wochenende.

Gleich am Wochenende darauf wurde dann jene erste Pokalrunde ausgetragen. Zugelost wurde dem Sieger der Ausscheidungsrunden-Partie bereits im Vorfeld ein Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des VfL Blau-Weiß Neukloster. Unter besten Voraussetzungen sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit allerdings ein Spiel mit eher wenig Highlights. Beide Teams agierten oft zu hektisch und vor allem auf Seiten des NSV wurden die Offensivaktionen größtenteils nicht gut ausgespielt.
Nach kleineren Korrekturen in der Halbzeitpause zeigten die Gäste dann aber ein anderes Bild und wurden aktiver und effektiver. Bereits nach knappen fünf Minuten gingen die Neuburger durch Tom Drebenstedt in Führung. Tom legte noch einen drauf und erhöhte in der 65. Minute auf das beruhigende 2:0. Danach konnten sich noch Sebastian Riegel (2x) und Fabi Kirsch in die Torschützenliste eintragen um den 5:0 Endstand herzustellen.

Damit geht es nun nach dem durchaus erfolgreichen Saisonstart im Pokal in der zweiten Runde weiter. Der Gegner ist noch offe

Am kommenden Wochenende geht es dann aber auch endlich um Punkte in der Liga. Gleich zum Start treffen die beiden Nachbarn aus Neuburg und Benz aufeinander. Anpfiff der Partie ist Samstag 15 Uhr in der Zetor-Arena.

Sponsoren

Herren: Nächstes Pflichtspiel

Neuburger SV — SG Roggendorf 96 (Pünktlich)